DIALOGFORUM BTHG

FOKUS BTHG - GEMEINSAM EINFACH MACHEN

13. MÄRZ 2019 IN MÜNCHEN

Auf stationäre Einrichtungen der Behindertenhilfe rückt ein entscheidender Stichtag zu: der 1. Januar 2020.

Dann tritt die dritte Stufe des Bundesteilhabegesetztes (BTHG) in Kraft, die Fachleistungen der Eingliederungshilfe (EGH)

von den existenzsichernden Leistungen des Lebensunterhaltes trennt. Die damit verbundene Abschaffung des pauschalen

Lebensunterhaltes hat erhebliche Folgen für die Finanzierung und das Vertragswesen.

 

Unser Dialogforum thematisierte in fünf Vorträgen die aktuellen Themen rund um die Trennung der Leistungen.

In Diskussionsrunden konnten die Teilnehmer Fragen stellen, sich mit Anderen austauschen und hilfreiche Praxistipps gewinnen.


VORTRÄGE

Investitionen unter BTHG - Wie gestaltet sich die Bankfinanzierung?

Vortrag Björn Stein, Bank für Kirche und Diakonie

 

Flächen- und Kostenermittlung in stationären Einrichtungen für die Berechnung der Miete -

Ein Projektbeispiel anhand des Diakonie-Berechnungstools

Vortrag Stefanie Schmidt, KIPS GmbH

 

Aktueller Stand der Übergangsregelung in Bayern

Vortrag Simon Ebert, Diakonisches Werk Bayern e. V.

 

BTHG - Startschuss 01.01.2020? Rummelsberger Diakonie auf dem Weg - Die Praxis

Vortrag Alexander Schubert, Rummelsberger Diakonie

 

Künftige Finanzierung der Fachleistung - Überlegungen der Diakonie Bayern

Vortrag Werner Fack, Diakonisches Werk Bayern e. V.



DIE VERANSTALTER

Das DIALOGFORUM - FOKUS BTHG ist eine gemeinsame Veranstaltung der KIPS GmbH und der Bank für Kirche und Diakonie.

KIPS GMBH

Als Zukunftsmanager für kirchliche Immobilien erfassen wir Ihr Portfolio an Gebäuden und Liegenschaften und statten Sie mit den notwendigen Kenn-zahlen und Steuerungsinstrumenten aus. Unser Zukunftsbuch macht Ihren Bestand zukunftsfähig. Sie werden in die Lage gesetzt, Ihre Immobilien ganz im Sinne Ihres Auftrages zu nutzen. Dabei begleiten wir Sie mit der Erfahrung aus mehr als 10 Jahren.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website:   www.js-kips.de

BANK FÜR KIRCHE UND DIAKONIE

Logo IngenieurTeam2 aus Rheinbach

Die Bank für Kirche und Diakonie

(KD-Bank) ist eine Genossenschafts-bank mit christlichen Wurzeln und Werten. Die Wurzeln der traditions-reichen Bank für Kirche und Diakonie reichen zurück, bis an die Anfänge der Kirchenbanken.  Heute liefert die Bank für Kirche und Diakonie Lösungen in allen Finanzfragen: vom professionellen Zahlungsverkehr über nachhaltige Geldanlagen bis hin zu komplexen Finanzierungen. Durch das Branchen-Know-How und die Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Kirche und Diakonie ist die KD-Bank ein Bankspezialist sowohl für institutionelle als auch für Privat-kunden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:    www.kd-bank.de

 



VERANSTALTUNGSORT

 

 

 

 

Exerzitienhaus Schloss Fürstenried

Forst-Kasten-Allee 103

81475 München

 

Telefon:  089 7450829-0

E-Mail:     exerzitien(at)schloss-fuerstenried.de



EINDRÜCKE

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: netzwerk[at]js-kips.de

Website: www.js-kips.de