DIALOGFORUM 2020

PROFESSIONELLER GEBÄUDEBETRIEB - VORAUSSCHAUEND, SICHER UND WIRTSCHAFTLICH

Bei unserem Dialogforum erfahren Sie, was die Basis eines professionellen Gebäudebetriebs von Sozialimmobilien ausmacht, welche Perspektiven sich ergeben und wie diese nachhaltig umgesetzt werden können. In drei Fachvorträgen werden aktuelle Fragestellungen mit Praxisbeispielen präsentiert.

Anschließend können Sie in Diskussionsrunden Fragen stellen, sich mit anderen austauschen und hilfreiche Praxistipps gewinnen.

DIE THEMEN

  • Betreiberverantwortung wahrnehmen und Haftungsrisiken senken
  • Betrieb und Finanzierung von Sozialimmobilien
  • Kennzahlen und Digitalisierung
  • Softwareeinführung
  • Aktuelles zur Grundsteuerreform

IHRE VORTEILE

  • Bewährtes Veranstaltungsformat
  • Gewinnender Informationsaustausch unter den Teilnehmenden
  • Praxisrelevante Vorträge mit Projektbeispielen
  • Kostenlose Teilnahme


VORTRÄGE UND ABLAUF

Ab 09:00 Uhr

 

09:30 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

circa 12:30 Uhr

 

circa 14:00 Uhr

Come together

 

Begrüßung

 

Gebäudefinanzierung: flexibel muss es sein!

Vortrag Björn Stein, Bank für Kirche und Diakonie (in Bamberg und München)

Vortrag Matthias Wagner, Bank für Kirche und Diakonie (in Stuttgart)

 

Grundsteuerreform: Was ertwartet uns?

Vortrag Stefanie Schmidt, KIPS GmbH

 

Organisation, Strategie & Sicherheit - Gebäudebetrieb in sozialen Einrichtungen

Vortrag Oliver Rose, KIPS GmbH

 

Nutzen Sie die Zeit während des Imbiss für gemeinsamen Austausch und Gespräche

 

Veranstaltungsende


Zeit für Fragen und Diskussionen ist zwischen den Vorträgen eingeplant


VERANSTALTUNGSORTE

BAMBERG

 

Dienstag, 20.10.2020

 

Bistumshaus St. Otto

Heinrichsdamm 32

96047 Bamberg

 

MÜNCHEN

 

Donnerstag, 22.10.2020

 

Tagungszentrum Kolpinghaus München

Adolf-Kolping-Straße 1

80336 München

 

STUTTGART

 

Donnerstag, 29.10.2020

 

Evang. Bildungszentrum Hospitalhof

Büchsenstraße 33

70174 Stuttgart

 



DIE VERANSTALTER

Das DIALOGFORUM 2020 ist eine gemeinsame Veranstaltung der KIPS GmbH und der Bank für Kirche und Diakonie.

KIPS GMBH

Als Zukunftsmanager für kirchliche Immobilien erfassen wir Ihr Portfolio an Gebäuden und Liegenschaften und statten Sie mit den notwendigen Kenn-zahlen und Steuerungsinstrumenten aus. Unser Zukunftsbuch macht Ihren Bestand zukunftsfähig. Sie werden in die Lage gesetzt, Ihre Immobilien ganz im Sinne Ihres Auftrages zu nutzen. Dabei begleiten wir Sie mit der Erfahrung aus mehr als 10 Jahren.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website:   www.js-kips.de

BANK FÜR KIRCHE UND DIAKONIE

Logo IngenieurTeam2 aus Rheinbach

Die Bank für Kirche und Diakonie

(KD-Bank) ist eine Genossenschafts-bank mit christlichen Wurzeln und Werten. Die Wurzeln der traditions-reichen Bank für Kirche und Diakonie reichen zurück, bis an die Anfänge der Kirchenbanken.  Heute liefert die Bank für Kirche und Diakonie Lösungen in allen Finanzfragen: vom professionellen Zahlungsverkehr über nachhaltige Geldanlagen bis hin zu komplexen Finanzierungen. Durch das Branchen-Know-How und die Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Kirche und Diakonie ist die KD-Bank ein Bankspezialist sowohl für institutionelle als auch für Privat-kunden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website:    www.kd-bank.de

 



ANMELDUNG

Die Teilnehmer erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis damit, dass auf der Veranstaltung Personenfotos gemacht werden, die im Anschluss daran zu Werbezwecken in Printprodukten oder im Internet durch die KIPS GmbH verwertet werden können (Art. 6  Abs. 1f DSGVO). Sollten Sie von sich keine Aufnahmen wünschen, bitten wir Sie, sich direkt an den Fotografen zu wenden und von der Teilnahme an Gruppenbildern Abstand zu nehmen. Für Einwilligungen gilt nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO ein freies, jederzeitiges Widerrufsrecht. Weitere Informationen bezüglich des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten erhalten sie unter: https://www.js-kips.de/privacy

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, deshalb sind die Teilnehmerzahlen aufgrund der aktuellen Begebenheiten auf 20 Personen pro Veranstaltung beschränkt.

Die aktuellen Vorschriften und Schutzmaßnahmen des Tagungshauses sind verpflichtend einzuhalten. Sie erhalten diese rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: netzwerk[at]js-kips.de

Website: www.js-kips.de