DURCH WEISHEIT WIRD EIN HAUS GEBAUT,

DURCH UMSICHT GEWINNT ES BESTAND

Bibelsprüche 24,3

KIRCHLICHES IMMOBILIENMANAGMENT AUF FESTEM GRUND.

Betreiber kirchlicher Immobilien werden mit ständig wachsenden Anforderungen im verantwortungsvollen und werterhaltenden Umgang mit ihrer Immobilie konfrontiert. Kirchengemeinden, Bau- und Liegenschaftsabteilungen, Ordensgemeinschaften, Betreiber von Sozialimmobilien, KiTa-Verbände, Schulstiftungen oder ähnliche Institutionen handeln immer professioneller und vielseitiger. Sie schaffen bessere Verwaltungsprozesse und entwickeln sich zu Dienstleistern für ihre Mitglieder, Gäste und Gebäudenutzer.

Ein spannender Vortrag reißt die Zuhörer mit

Unser Dialogforum zeigte auf, was die Basis jener erfolgreichen Bestandshaltung oft ist, welche Perspektiven sich hieraus ergeben und wie diese nachhaltig umgesetzt werden können. DieTeilnehmer erwartete ein interessanter Tag mit interessanten Leuten und interessanten Praxisbeispielen. Für Dialoge und gemeinsamen Austausch stand ausreichend Zeit zur Verfügung.



VERANSTALTUNGSORTE

Damit die Teilnehmer flexibel bleiben konnten, richteten wir das Dialogforum in vier verschiedenen Städten aus.

Zur Auswahl standen:

Skyline Hannover

HANNOVER

Dienstag, den 07.02.2017

 

Hanns-Lilje-Haus

Knochenhauerstraße 33

30159 Hannover

Skyline Berlin

BERLIN

Donnerstag, den 16.02.2017

 

Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Ziegelstraße 30

10117 Berlin

Skyline Düsseldorf

DÜSSELDORF

Donnerstag, den 16.03.2017

 

Townhouse Düsseldorf

Bilker Straße 36

40213 Düsseldorf

Skyline München

MÜNCHEN

Donnerstag, den 30.03.2017

 

Schloss Fürstenried

Forst-Kasten-Allee 103

81475 München



VORTRÄGE

Modellierung kirchlichen Immobilienbestandes

Ralph Heiliger, Geschäftsführer IngenieurTeam2

 

Perspektiven kirchlichen Immobilienmanagements -

Energie und Nachhaltigkeit, Bewirtschaftung, Bewertungen, EDV-Lösungen

Oliver Rose, Geschäftsführer KIPS GmbH

 

Implementierung in kirchliche Verwaltungen

Jenny Unger, Dipl.-Ing. Architektur (FH) | Master of Facility Management, KIPS GmbH

André Pape, Master of Engineering, IngenieurTeam2



DIE VERANSTALTER

Das DIALOGFORUM 2017 ist eine gemeinsame Veranstaltung der Unternehmen KIPS GmbH und IngenieurTeam2 GmbH. Die Zukunftsmanager für kirchliche Immobilien und die Spezialisten für die Vermessung kirchlicher Architektur arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen. Ihre Leistungen bauen aufeinander auf und lassen Synergien entstehen. Gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie reibungslose Abläufe in Projekten spiegeln die Auffassungen und Kompetenzen beider Unternehmen wider.

KIPS GMBH

Als Zukunftsmanager für kirchliche Immobilien erfassen wir Ihr Portfolio an Gebäuden und Liegenschaften und statten Sie mit den notwendigen Kennzahlen und Steuerungsinstrumenten aus. Unser Zukunftsbuch macht Ihren Bestand zukunftsfähig. Sie werden in die Lage gesetzt, Ihre Immobilien ganz im Sinne Ihres Auftrages zu nutzen. Dabei begleiten wir Sie mit der Erfahrung aus mehr als 10 Jahren.

 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website:

www.js-kips.de

INGENIEURTEAM2

Logo IngenieurTeam2 aus Rheinbach

Die Pflege kulturhistorischer Baudenkmäler, die Revitalisierung

oder einfach die Modernisierung und Erweiterung von Altbauten, kurz: jedwedes Planen im Bestand bedarf belastbarer Grundlagen. Das Bauaufmaß liefert diese Grundlagen in

2D-CAD-Zeichnungen, 3D-BIM-Modellen, in Fotos und Beschrieben.

Dabei kommt stets eine Kombination aktueller Messtechnik zum Einsatz:

die detailbezogene Unmittelbarkeit des Handaufmaßes, die punkt-konkretisierende Tachymetrie, das formbestimmende Oberflächen-Laserscanning mit der situationsbefreienden Photogrammetrie,

feststehend vom Boden aus oder in Bewegung aus der Luft.

Das Bauaufmaß gewährleistet, dass die Planung passgenau in die bauliche Realität übertragbar ist.

 

Weitere Informationen finden Sie auf auf der Website:

www.ingenieurteam2.com



UNSERE PARTNER

Logo DKM Darlehenskasse Münster eG

DARLEHENSKASSE MÜNSTER EG

Direkt, kompetent, menschlich:

Seit 1961 ist die Darlehenskasse Müster eG ein verlässlicher Partner für die Einrichtungen

aus Kirche und Caritas sowie für die Menschen die dort arbeiten.



EINDRÜCKE

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: netzwerk[at]js-kips.de

Website: www.js-kips.de