VIII. NETZWERKTAGUNG

Vom 21. - 22.05.2019 fand in Soest die VIII. Netzwerktagung statt. Diesjähriger Gastgeber des Veranstaltungsformats waren
die Gemeindeverbände aus Südwestfalen.

 

Um dem Netzwerkcharakter gerecht zu werden, wurden bei der zweitägige Veranstaltung viele spannende Themen bearbeitet und es gab selbstverständlich wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Der Schwerpunkt lag diesmal auf der "Optimierung des Gebäudebetriebs", wobei es auch wieder viele
Einblicke in Projekte des kirchlichen Immobilienmanagements gab.

 

Tagungs- und Übernachtungsort war das Kolping-Hotel Susato. Bei einem informativen Rundgang durch das Hotel, durften wir exklusiv hinter die Kulissen blicken.


DER GASTGEBER

Logo Evangelisches Kirchengemeindeamt Würzburg

Gemeindeverband Kath. Kirchengemeinden Hellweg

 

Severinstraße 12

59494 Soest


DIE VORTRÄGE

Zum ersten Mal gab es neben der Tagung die Möglichkeit, sich auf dem Forum auszutauschen.

Das bedeutet: Während der Pausen informierte KIPS unter anderem zu den Themen Kirchliche Immobilien, Sozialimmobilien und Wohnimmobilien.

KIRCHLICHE IMMOBILIEN

 

Zukunft gestalten

SOZIALIMMOBILIEN

 

Professionalität steigern

WOHNIMMOBILIEN

 

Potentiale nutzen


INSTITUTION

Hotel Susato

 

KIPS GmbH

 

 

 

Gemeindeverbände aus Südwestfalen

 

 

 

Bistum Aachen

 

 

 

 

Bistum Limburg

REDNER

Frau Regina Schafmeister, Geschäftsführerin

 

Oliver Rose

 

 

 

Herr Michael Stratmann und Herr Marc Schlunz

 

 

 

Herr Bernhard Stenmans

 

 

 

 

Frau Verena Schäfer

THEMA

Vorstellung des Inklusionsbetriebs "Hotel Susato"

 

Kirchliches Immobilienmanagement
auf dem Weg - Professionalität steigern,
Potentiale heben, Zukunft gestalten

 

11.000 Kinder auf 6.800 km² - Herausforderungen an die Organisation und Steuerung der
Kita-GmbHs in Südwestfalen

 

Perspektiven kirchlichen Bauens im
Bistum Aachen - Das Kirchliche Immobilien-management unter sich ändernden Rahmen-bedingungen

 

Erfassen - Bewerten - Zukunft sichern.

Kirchliche Immobilien Strategie (KIS) für die Pfarrei neuen Typs im Bistum Limburg



DER VERANSTALTUNGSORT

Hotel Susato Soest

 

Dasselwall 5
59494 Soest

Das Hotel Susato in Soest ist neben dem Hotel Aspethera in Paderborn und dem Ardey Hotel in Witten bereits das dritte Integrationshotel des
Kolping-Bildungswerkes Paderborn.
Das Ausbildungs- und Integrationshotel schafft Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und ermöglicht, 
dank gelebeter Inklusion, eine erfolgreiche Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung.


DIE EXKURSION

Mit einem kleinen Rundgang über die Soester Altstadtmauer begann die Exkurion zur Kindertagesstätte St. Patroklus in Soest. Vor Ort berichteten
die Architekten der Materio-Gruppe über die Besonderheiten der Kita. Denn das Gebäude wurde in enger Abstimmung mit der Stadt Soest geplant,
da es sowohl den städtebaulichen Bedingungen der historischen Soester Alstadt als auch den pädagogischen Bedürfnissen der Kinder gerecht
werden muss. Die natürlichen Baustoffe, insbesondere der Werkstoff Holz, machen das Gebäude für die Kinder als Wohnhaus sicht-, erleb- und fühlbar.


EINDRÜCKE

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: netzwerk[at]js-kips.de

Website: www.js-kips.de